REZEPTE

Okra

Healthy Okra in Tomatensauce

Wusstest du, dass Okra ein wahres Superfood ist? In der Okraschote stecken viele wichtige Nährstoffe, wie zum Beispiel Antioxidantien und Ballaststoffe. Außerdem sind die grünen Schoten sehr reich an Vitamin C. Der Geschmack von Okra lässt sich nur schwer beschreiben. Zum einen ist die Okraschote sehr mild und erinnert ein wenig an Bohnen. Zum anderen hat sie aber auch einen leicht säuerlichen Geschmack.

Natürlich sind frische Okras um längen besser, als die aus dem Tiefkühlfach oder aus dem Glas. Da sie in frischer Form jedoch hierzulande eher selten zu kriegen sind, erfährst du in unserem Rezept, wie du auch mit der vorgekochten oder tiefgekühlten Variante ein super leckeres Essen zubereiten kannst.

Die Zutaten für 2 – 3 Personen

400g OKRA
300ml GEMÜSEBRÜHE
1 TL TOMATENMARK
1 EL ESSIG
ca. 180g / 4 GESCHÄLTE TOMATEN (aus der Dose)
1 ZWIEBEL
1 KNOBLAUCHZEHE
250g KLEINE KARTOFFELN (festkochend)
1 TL ZUCKER
1 ZIMTSTANGE
1/4 BUND FRISCHER DILL
1 TL MEERSALZ
1 TL PFEFFER

Okraschoten und weitere Zutaten auf einem Holzbrett
Die Zubereitung

Je nachdem, in welcher Form du deine Okraschoten hast, gibt es 3 verschiedene Zubereitungsweisen. Solltest du FRISCHE OKRA haben, so musst du sie zunächst gut waschen und den holzigen Teil am Kopf bzw. Stiel mit Hilfe eines Messers schälen. OKRA AUS DEM GLAS müssen, gut abgetropft, noch einmal gründlich gespült werden.
Die grünen Schoten können durchaus sehr schleimig sein. Daher ein WICHTIGER TIPP: Wenn du sie vor dem Kochen mit einem Esslöffel Essig marinierst, schleimen sie nicht weiter!

Wenn du mit der Vorbereitung fertig bis, schneide deine Zwiebel in kleine Würfel, schwitze sie mit der Zimtstange im heißen Olivenöl an, bis sie glasig sind und karamellisiere sie kurz mit dem Zucker. Gib nun die geschälten Kartoffeln sowie das Tomatenmark hinzu und würze alles mit Salz und Pfeffer. Jetzt kommt es darauf an, was für Schoten du hast.

FRISCHE & TIEFKÜHL OKRAS benötigen zum Kochen genauso viel Zeit wie die Kartoffeln. – Sie müssen jetzt mit in den Topf.
OKRAS AUS DEM GLAS sollten nur zum Schluss einmal kurz mit aufgekocht werden, da sie sonst zerfallen.

Füge dann noch deine geschälten Tomaten, den gehackten Knoblauch sowie die Gemüsebrühe hinzu und lasse alles für rund 45 Minuten auf niedriger Stufe köcheln. Zum Abschluss gib noch deine frischen Kräuter hinzu und lasse alles etwas abkühlen, bevor du dein Essen anrichtest.

Kali Orexi!

* = Affiliatelinks/Werbelinks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.