REZEPTE

GEFÜLLTE WEINBLÄTTER

Dolmades – Gefüllte Weinblätter selbst gemacht

Gefüllte Weinblätter oder auch Dolmades sind eine wunderbare griechische Vorspeise, die du so sonst fast nirgends findest.
Hier zulande bekommst du sie mittlerweile in jeder halbwegs gut geführten Feinkostabteilungen der Supermärkte. Leider werden jedoch bei der Konservierung oft billige Öle, unnötig viel Zucker und sonstige Zusatzstoffe für Haltbarkeit und “Massentauglichkeit” verwendet.
Deshalb haben ein einfaches Rezept, mit dem du dir super leckere gefüllte Weinblätter mit wenigen Zutaten daheim frisch zubereiten kannst.

Die Zutaten für 6 Personen

250g EINGELEGTE WEINBLÄTTER
Weinblätter online kaufen*

400g MITTELKORN REIS / MILCHREIS
1 BUND FRISCHE PETERSILIE
125ml GUTES NATIVES OLIVENÖL
1 BUND FRISCHE MINZE
1 BUND FRISCHER DILL
4 FRÜHLINGSZWIEBELN
1 ROTE ZWIEBEL
400ml WASSER
1 TL SALZ
1TL PFEFFER
1 ZITRONE

Die Zubereitung

Als erstes solltest du deine Weinblätter gründlich Waschen, da sie vermutlich in einer sehr salzigen Lösung eingelegt waren. Anschließend lege sie zum Abtropfen beiseite und kümmere dich um die Füllung deiner Dolmades.

Nun schneide deine Zwiebeln klein und schwitze sie mit einem ordentlichen Schwapp Olivenöl gründlich in einer heißen Bratpfanne an, bis sie glasig und weich sind.
Als nächstes gib deinen Reis in die Pfanne und brate ihn auch kurz an, bis er sich weiß färbt. Jetzt gib noch das Wasser sowie Salz und Pfeffer hinzu und lass alles bei mittlerer Hitze für 5 Minuten köcheln.

Währenddessen hacke deine Kräuter klein und gib sie mit etwas Zitronensaft über den angekochten Reis. Bis deine Dolmades Füllung etwas abgekühlt ist, kannst du schon die nächste wichtige Vorbereitung treffen.
Lege den Boden eines mittelgroßen Kochtopfes mit 5 ungerollten Weinblättern aus. Darauf platziere dann noch ein paar dünne Scheiben Zitrone.

Nun zum Rollen deiner griechischen Weinblätter

Die Weinblätter haben zwei Seiten (“wer hätte es gedacht?”). Aber eine von beiden ist etwas schöner und glatter.
Die raue Seite legst du nach oben und kleckst je nach Blattgröße ca. einen Esslöffel voll Reis auf den unteren Teil. Als nächstes rolle das Blatt, bis dein Reis-Kräuter Gemisch gerade so bedeckt ist. Nun klappst du die Seiten nach innen und drehst das Blatt zu Ende. Das Ganze sollte nicht zu fest, aber auch nicht zu locker gerollt werden.

Nun wird es noch ein wenig tricky. Denn deine gerollten Weinblätter müssen noch einmal gekocht werden.
Damit sie nicht auseinander fallen musst du sie in deinem vorbereiteten Topf eng aneinander legen und zusätzlich beschweren. Wir nutzen dafür einen schweren Teller, der einen etwas geringeren Durchmesser als der Kochtopf hat.

Nach 40-50 Minuten in leicht köchelndem Wasser sind deine Dolmades dann fertig und bis zu 5 Tage im Kühlschrank haltbar.

Kali Orexi!

Rabattcode für Olivenöl und griechische Naturprodukte

* = Affiliatelinks/Werbelinks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.