REZEPTE

GRIECHISCHE SPINATTASCHEN

Spanakopita – Griechische Spinattaschen selbst gemacht

Griechische Spinattaschen oder auch Spanakopita sind der vegetarische Snack Klassiker aus Griechenland.
Wir haben ein wunderbares Rezept für einen luftig knusprigen Filoteig mit einer herzhaften Spinat-Minze-Feta Füllung für dich vorbereitet. Vorweg sei jedoch gesagt, dass der echte griechische Filoteig noch echte Backkunst ist und sehr, sehr, sehr viel Erfahrung bedarf. Ein guter Filoteig für Spanakopita oder auch Tiropita ist bei der Verarbeitung viel dünner als ein Blatt aus Papier. Du kannst selbst entscheiden, ob du unsere vereinfachte, aber dennoch super leckere Variante daheim knetest, oder für eine leichtere Zubereitung doch einen Filoteig aus dem Supermarkt bevorzugst.
Keinen griechischen Supermarkt in der Nähe? Das Problem kennen wir. Alternativ geht auch die türkische Version – der Yufka Teig.

So oder so bekommst du mit unserem Rezept einen authentischen griechischen Snack wie im Urlaub.

Die Zutaten für 4 Personen

Für den Teig

150ml LAUWARMES WASSER
300g MEHL
1/2TL ZUCKER
10ml WEIßWEINESSIG
1 TL SALZ
50ml GUTES NATIVES OLIVENÖL

SCHNELLER UND LEICHTER GEHTS MIT FERTIGEM FILOTEIG
AUS DEM GRIECHISCHEN SUPERMARKT

Für die Füllung

3 FRÜHLINGSZWIEBELN
1/2 BUND GLATTE PETERSILIE
1/3 BUND MINZE
1/2 BUND DILL
500g SPINAT (TK geht auch)
250g FETA
100g FRISCHKÄSE
GERIEBENE ZITRONENSCHALE
20ML OLIVENÖL

Rabattcode für Olivenöl und griechische Naturprodukte
Frischer Teig und Füllung für griechische Spinattaschen
Die Zubereitung

Solltest du dich entschieden haben, den Teig selbst zuzubereiten, gib einfach alle Zutaten in eine große Schüssel und knete alles gründlich zu einer Masse, bis keine Reste mehr an den Händen kleben bleiben. Wie immer gilt, je länger du knetest, desto besser wird dein Teig. 10 Minuten solltest du für das Kneten jedoch mindestens einplanen.
Wenn dein Teig geschmeidig ist und nicht mehr reißt, decke ihn in einer Schale mit einem feuchten Tuch ab. Er sollte nun mindestens eine drei viertel Stunde bei Zimmertemperatur ziehen.

Während du auf den “Filoteig” wartest, kannst du die Füllung für deine griechischen Spinattaschen zubereiten.

Für die Spinat-Füllung


Für die Spinat-Feta-Füllung schneide die Frühlingszwiebel klein und schwitze sie in etwas nativem Olivenöl in einer Bratpfanne an. Gib den Spinat dazu und gare ihn, bis er einen Großteil seiner Flüssigkeit verloren hat. Währenddessen zerhacke die Kräuter und gib sie mit etwas geriebener Zitronenschale zum Spinat. Für einen möglichst authentischen und frischen Geschmack sollte das Verhältnis bei etwa 1/3 Kräutern und 2/3 Spinat liegen. Außerdem hacke ich die Stühle von Petersilie und Dill mit.
Den Herd kannst Du nun schon ausschalten und den Backofen auf ca. 200 Grad Celsius vorheizen. Als nächsten gib den Frischkäse hinzu, brösel noch den Feta über deinen Mix und verrühre dann alles gründlich.

Das Befüllen der Spanakopita


Teile den Filoteig in 8 bis 10 gleichmäßige Teile und rolle sie mit einem Nudelholz so dünn, dass du deine Arbeitsfläche durch sie sehen kannst.
Schneide ihn anschließend zu etwa 15cm breiten langen Streifen und träufelt etwas Olivenöl drüber.
An den unteren Rand platziere etwa einen großen Esslöffel voller Spinat-Feta-Mix und forme ein kleines Dreieck, damit du die Füllung anschließend 4 bis 5 mal einklappen kannst und später Blätterteig ähnliche Schichten hast.

Zum Schluss bestreiche deine Spanakopita noch einmal dünn mit griechischem Olivenöl, damit sie besonders knusprig und goldbraun werden.
Das ganze geht dann je nach Teigdicke noch ca. 15-30 Minuten bei 200°C in den vorgeheizten Ofen bis dein Teig gold braun-gebacken ist.

Kali Orexi!

Frisch gebackene griechische Spinattaschen

Spanakopita mit selbstgemachtem Filotteig.

Spanakopita mit Filoteig aus dem Kühlfach.

One Comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.