REZEPTE

GRIECHISCHER BAUERNSALAT

One Greek Salat a Day, keeps the Doctor away! Griechischer Bauernsalat oder auch Choriatiki gehört für mich einfach zu jedem guten Essen dazu. Für mich persönlich gilt auch das Motto: Je größer desto besser!
Der Klassiker ist mit nicht mal 10 Zutaten super einfach und ebenso schnell zubereitet. Trotzdem verfälscht der authentische Geschmack schnell, wenn du mit den einzelnen Komponenten variierst. Darum haben wir hier noch einmal alle Zutaten für deinen authentischen Greek Salad aufgelistet.

Eine Sache, die noch wichtig ist, um deinen Bauernsalat so richtig lecker zu machen: Sperre dein Gemüse nicht in den Kühlschrank. Dort verliert es nur an Geschmack. Für den vollen Geschmack lagere es besser an einem schattigen Platz.

Griechischer Bauernsalat – Das Rezept für den besten Salat der ganzen Welt

Die Zutaten für zwei Personen

6 – 8 KLEINE LANDGURKEN
2 – 3 REIFE TOMATEN
1 GRÜNE PAPRIKA
200g FETA (AM STÜCK)
ZWIEBEL
EINE HAND VOLL KALAMATA OLIVEN
1-2 TL SALZ
OREGANO / THYMIAN
50ml OLIVENÖL

Die Zutaten für einen griechischen Bauernsalat mit Feta
Die Zubereitung

Zunächst musst du die gewaschenen Gurken schälen (ganz wichtig) und in mundgerechte Scheiben schneiden. Als nächstes achtel die Tomaten und leg sie zu den Gurken. Nun folgt die grüne Paprika, die du zuvor in feine Streifen geschnitten haben solltest. Als nächstes musst du die Zwiebel schälen und in kleine Ringe schneiden, die du am besten nochmals in kleinere Stücke schneiden solltest. Nun noch die Oliven dazu.
Darauf legst du dann ein gutes Stück Feta, würzt alles mit einer ordentlichen Portion Oregano und einer guten Prise Salz. Nun gib noch einen kräftigen Schwapp Olivenöl über deine Komposition und Voila – Fertig ist der beste Salat der ganzen Welt.

Bei diesem Klassiker gilt: Weniger ist mehr (außer natürlich beim Olivenöl).  Gutes, reifes Gemüse ist hier wichtiger als überflüssig viele Gewürze. Natürlich kannst du deinen Salat auch noch mit anderen Kräutern wie zum Beispiel Thymian würzen oder mit Peperoni usw. pimpen, aber ich finde, pur und einfach gehalten schmeckt der griechische Bauernsalat immer noch am besten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.