REZEPTE

GRIECHISCHE RIESENBOHNEN

Gigantes Plaki – Griechische Riesenbohnen aus dem Ofen

Ein absoluter griechischer Klassiker, der auf keiner Vorspeisenkarte fehlen darf. Mit diesem tollen Rezept für griechische Riesenbohnen oder Gigantes Plaki, holst du dir in wenigen Schritten das absolute Urlaubsgefühl direkt an deinen heimischen Esstisch. Gebackene Riesenbohnen in Tomatensoße sind ein wunderbares Schmorgericht, dass sowohl warm, als auch kalt serviert werden kann. Es ist also egal, ob frisch aus dem Ofen oder gut gezogen zum Beispiel als Beilagenmitbringsel für die nächste Grillparty – Mit ganz wenigen Zutaten und etwas Geduld kannst du einen authentischen griechischen Bohnenteller zaubern.

Die Zutaten für eine große Auflaufform griechische Riesenbohnen


330g GETROCKNETE WEIßE RIESENBOHEN
1 GR. ZWIEBEL
1 KNOBLAUCHZEHE
2 KAROTTEN
350g PASSIERTE TOMATEN
1EL TOMATENMARK
1 GUTER SCHWAPP HONIG
1 PRISE PFEFFER
10ml WEIßWEINESSIG
1 BUND PETERSILIE
150ml OLIVENÖL
1 EL SALZ
1 LORBEERBLATT

Die Zubereitung

Bevor du mit dem Kochen beginnst, musst du deine Riesenbohnen gründlich waschen und mindestens über Nacht in einer Schale mit reichlich Wasser quellen lassen. Je länger du wartest, desto besser.
Wenn deine Riesenbohnen lange genug gebadet haben, kannst du sie mit einem Lorbeerblatt und einer Prise Salz für etwa 90 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen.

Während deine Gigantes kochen, solltest du dich an die Zubereitung deiner Tomatensoße machen.
Dafür hackst du die Knoblauchzehe, schneidest die Zwiebel in kleine Würfel sowie die Karotten in kleine Scheiben und wirfst sie mit den übrigen Zutaten in eine Auflaufform.

Anschließend gib die fertig gekochten Bohnen hinzu und verrühre alles gründlich. Nun gib noch etwas Wasser und nach Belieben bzw. für mehr Authentizität einen extra Schuss Olivenöl drüber, bevor du deine Form mit einem Deckel, oder Alufolie abdeckst.

Das Ganze geht jetzt für weitere 50-60 Minuten bei 180° C Umluft in den Backofen und fertig sind leckere authentische griechische Riesenbohnen in Tomatensoße. Wenn du noch etwas Geduld hast, lass deine Gigantes Plaki noch ein paar Stunden ziehen. Dann schmecken sie noch besser.

Kali Orexi!

Übrigens, als ich zum ersten Mal meine Gigantes Plaki zubereitet habe, war ich verunsichert, weil sie auch nach 90 Minuten noch immer Biss wie beispielsweise eine halbrohe Kartoffel hatten. Das mach aber nichts. Bevor du sie verkochst, nimm sie lieber vom Herd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.