REZEPTE

PASTIZIO

Ein vegetarisches Rezept für den besten griechischen Nudelauflauf: Pastizio

Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Über Pastizio nicht! Wenn du dich nun für EIN Gericht entscheiden müsstest, um ALLE deine Gäste glücklich und satt zu machen, solltest du dich unbedingt für Pastizio entscheiden. Mit unserem Rezept werden dich deine Gäste sowohl als Gastgeber, als auch als begnadeten Koch lieben.

Die Zutaten für vier große Portionen


300g MAKKARONI
1 EI
100g FETA

150g SOJASCHNETZEL
1 KLEINES SCHÄLCHEN GEMÜSEBRÜHE
1 DOSE GEHACKTE TOMATEN
2 EL TOMATENMARK
1 ZWIEBEL
1 KNOBLAUCHZEHE
OLIVENÖL
SALZ
ZUCKER
PFEFFER
1 LORBEERBLATT
FRISCHER THYMIAN
ZIMT
1 GLAS ROTWEIN

für die Bechamel

700ml MILCH
100g MEHL
100g BUTTER
2 EIGELB
1 TEELÖFFEL GERIEBENE MUSKATNUSS
100g GERIEBENER HARTKÄSE

 

Die Zubereitung

Für deine Pastizio (oder auch Pastitsio geschrieben) musst du zunächst die Makkaroni nach Anleitung kochen. Nebenbei kannst du schon einmal die Sojaschnetzel für etwa 10 Minuten in heißer Brühe einweichen.
Nun dünste die kleingehackten Zwiebeln in einer großen Pfanne, karamellisiere sie leicht mit etwas Zucker und gib dann noch den Knoblauch und das Tomatenmark hinzu. Füge dann die eingeweichten Sojaschnetzel hinzu und lösche alles mit dem Rotwein ab. Anschließend kommen die gehackten Tomaten aus der Dose und das Lorbeerblatt in die Pfanne und nun solltest du deine Soße mit Salz, Pfeffer und Zimt abschmecken und dann etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis sich das Wasser der Tomaten reduziert hat.

Die Béchamel

Für die Béchamelsoße lässt du die Butter in einem kleinen Topf zergehen und rührst das Mehl mit einem Besen dazu. Nun gibst du nach und nach die lauwarme Milch dazu und rührst das Ganze durchgehend im heißen Topf, bis eine dicke, cremige Konsistenz entsteht. Jetzt nimm den Topf vom Herd und würze deine Bechamel mit Salz, Pfeffer und Muskat und anschließend rühre noch die zwei Eigelb und den geriebenen Käse unter. 

Kommen wir nun zum wichtigsten Teil: Die Aufschichtung deiner Pastizio. Als erstes zerbrösel den Feta und verrühre ihn mit dem rohen Ei und den abgetropften Makkaroni in deiner Auflaufform. Darauf gibst du deine „Hackfleischsoße” und zu guter Letzt noch eine gute Schicht von deiner Béchamelsoße. 

Das ganze geht jetzt für ca. 40 Minuten bei 180 Grad Umluft in den vorgeheizten Backofen, bis der Deckel deines Auflaufs schön gold braun gebacken ist. Fertig ist der beste Nudelauflauf der ganzen Welt.

7 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.