REZEPTE

GEFÜLLTE ZUCCHINI MIT ZITRONENSOßE

Sommerliches Rezept für gefüllte Zucchini

Nicht ohne Grund wird die Zucchini auch Sommerkürbis genannt. Obwohl dieses Gemüse das ganze Jahr im Supermarkt erhältlich ist, so schmeckt es doch im Sommer ganz besonders gut. Egal, ob gekocht, gebacken oder gegrillt – Wir sind absolute Zucchinifans und mit diesem wunderbaren Rezept für gefüllte Zucchini in Zitronensoße holst du dir den griechischen Sommer direkt an den heimischen Esstisch.

Gefüllte Zucchini mit Zitrone auf einem türkisen Teller, Sesamringe und Salat im Hintergrund
Die Zutaten für 2 Personen


4 ZUCCHINI
100g RUNDKORNREIS
1/2 KAROTTE
1 ZWIEBEL
100g SOJASCHNETZEL
50ml WEIßWEIN
200-300ml WASSER
1 PRISE SALZ
1TL ZUCKER
50ml OLIVENÖL
1/3 BUND PETERSILIE
1/3 BUND DILL
FRISCHE MINZE

FÜR DIE ZITRONEN-BECHAMEL-SOßE

60g BUTTER
60g MEHL
500ml GEMÜSEBRÜHE
GERIEBENE ZITRONENSCHALE
ZITRONENSAFT EINER HALBEN ZITRONE
1/2 TL PFEFFER
1 PRISE MUSKATNUSS
1 EIGELB

Verschiedene Zutaten für griechische Zucchini in Zitronensoße
Ausgehöhlte Zucchini auf einem Teller
Reis-Veggi-Hackfüllung mit frischen Kräutern in einer Bratpfanne
Frisch gefüllte Zucchini vor dem Kochen
Die Zubereitung

Zu Beginn musst du deine gewaschen Zucchini vorsichtig aushöhlen. Schneide dafür ein kleines Stück beider enden ab und löse das Fruchtfleisch mit Hilfe eines Sparschälers oder einem schmalen Löffel aus dem Sommerkürbis. Den Zucchiniinhalt brätst du dann mit einer kleingehackten Zwiebel und der kleingeschnittenen Karotte in einer Pfanne mit reichlich Olivenöl scharf an. Streue nun einen Teelöffel Zucker darüber und lösche alles mit dem Weißwein ab. Anschließend gib den Reis und die Sojaschnetzel hinzu und fülle deine Bratpfanne mit mindestens 200ml Wasser, bis alles ausreichend bedeckt ist. Jetzt sollte alles bei mittlerer Hitze kochen, bis keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist.

Im zweiten Schritt kannst du deine ausgehöhlten Zucchini mit deiner Reis-Veggie-Hackmischung befüllen und sie in einen Kochtopf legen. Gieße etwas Wasser auf, sodass dein Gemüse nicht ganz bedeckt ist. Nun sollte es für rund 45 Minuten bei leichter Hitze köcheln. Wende es einmal vorsichtig nach der Hälfte der Zeit.

Im dritten Step musst du dich noch um deine Zitronen-Bechamel kümmern. Dafür lasse die Butter in einem heißen Topf zergehen, gib das Mehl hinzu und rühre nach und nach die Gemüsebrühe in deine Mehlschwitze.
Füge nun noch die anderen Zutaten hinzu und bring alles einmal kurz zum Kochen. Und schon ist deine Zitronen-Bechamelsoße fertig.

Zum Anrichten bestreue alles mit ein paar frischen Kräutern und reiche eine geschnittene Zitrone für noch mehr Sommerfeeling dazu.

Kali Orexi!

Gefüllte Zucchini mit weißer Zitronensoße und frischen Kräutern

* = Affiliatelinks/Werbelinks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.