Allgemein,  BLOG,  TIPPS & REISEPLANUNG

Corona News Kreta 2021

Was Reisende jetzt wissen müssen!

INHALTSVERZEICHNIS:

IMPFEN ODER TESTEN?
VERPFLICHTEND FÜR DIE EINREISE
KRETA FALLZAHLEN

CORONA NEWS KRETA AKTUELL:

Seit Monaten verfolgen wir die Geschehnisse rund um die Corona-Reise-Politik und warten ungeduldig auf konkrete Aussagen, was diesen Sommer beim Thema Griechenland Reisen möglich sein wird und was nicht. Nach all den Reise-Stornierungen und schlechten Nachrichten im letzten Jahr waren auch wir etwas zögerlich, was die Reiseplanung 2021 betrifft. Wer letzten Sommer dennoch mutig genug war, seinen Urlaub auf Kreta zu buchen, wurde allerorts mit nahezu leeren Stränden und der altbekannten Gastfreundschaft (hinter dem Visier) belohnt. Es schien fast so, als wäre alles beim Alten. Dann kam die kalte Jahreszeit, die Fallzahlen sind wie zu erwarten gestiegen, es gab wieder neue Einreisebestimmungen und wieder einmal war unklar, wie es weitergeht.

Seit November 2020 gilt der Nachweis eines negativen PCR-Tests als verpflichtend für die Einreise in Griechenland. Dieser darf nicht älter als 72 Stunden sein. Darüber hinaus gilt voraussichtlich noch bis zum 22. Februar eine 7-Tägige Quarantäne-Pflicht, die selbstverständlich in einer selbst angemieteten Unterkunft erfolgen kann.

URLAUB AUF KRETA 2021

Corona-Test genügt für Einreise
in Griechenland

Eine der heißesten Diskussionen der letzten Zeit ist sicher die Impfpflicht – beziehungsweise, ob es Vorteile für Geimpfte geben wird. In einigen europäische Ländern entfällt bereits die Quarantänepflicht bei einer vollständigen Impfung. Auch der griechische Ministerpräsident Kyriakos Mitsotakis sprach wiederholt von mehr Reisefreiheiten für Geimpfte. Der Minister für Tourismus, Harry Theoharis, betont jedoch, dass es keine Impflicht für die Einreise in Griechenland geben wird. Gute Aussichten für alle Kreta-Fans, dennoch müssen Urlauber weiterhin mit Einschränkungen rechnen.

Verpflichtend für die Einreise auf Kreta bzw. in Griechenland

STAND 18. FEBRUAR 2021

REGISTRIERUNG + QR-CODE

Wie bereits im vergangenen Reisejahr müssen auch 2021 wieder alle Urlauber spätestens 24 Stunden vor Reiseantritt das Online-Protokoll (PLF) über Ankünfte in Griechenland ausfüllen.
Wenn die Registrierung erfolgreich war, erhält man eine Email und kurz vor der Reise (ca. 24Stunden vorher) erhält man seinen persönlichen QR-Code, den man bei der Abreise sowie bei der Ankunft parat haben muss. 2020 kam dieser Code in wenigen Fällen nicht rechtzeitig an. Hier gilt es Ruhe zu bewahren. Dank der Bestätigungs-Email kann im Zweifel nachgewiesen werden, dass die Registrierung ordnungsgemäß erfolgt ist.

Weitere Infos zum PLF Dokument findest du in unserem CORONA BERICHT vom letzten Jahr.

Hier geht es direkt zum Online-Formular:

NACHWEIS EINES NEGATIVEN PCR-TESTS

Wie bereits erwähnt ist die Einreise nach Griechenland seit November 2020 nur noch mit einem internationalen (Englisch sprachigen) negativen PCR-Test möglich, der nicht älter als 72 Stunden sein darf.

Ob auch die ab März geplanten günstigeren bzw. kostenlosen Schnelltests für die Einreise ausreichen werden, ist zu diesem Zeitpunkt noch unklar.

Die Fallzahlen auf Kreta

PRO 100.000 EINWOHNER / STAND: 16.02.2021

Anfang Februar 2021 veröffentlicht das Onlinemagazin Neakriti durchaus positive Fallzahlen von Corona-Neuerkrankungen für Kreta:

Heraklion: 8,18
Rethimno: 12,85
Lassithi: 3,98
Chania: 1,28

Neakriti.gr

Im Vergleich dazu sind im Norden Griechenlands insbesondere an den Grenzregionen die Zahlen deutlich schlechter. Dort liegt der Inzidenzwert weit über der kritischen Marke von 50.


UPDATE FEBRUAR

27. FEBRUAR 2021

Heraklion wird zur Red Zone

ZAHL DER CORONA NEUERKRANKUNGEN STEIGT

Die Corona-Maßnahmen auf Kreta werden erneut verschärft. Ab Samstag, dem 27. Februar 2021 (6:00 Uhr) gilt die gesamte Region Heraklion als Red Zone (Harter Lockdown). Grund dafür sind steigende Fallzahlen. Leider steigt mit den Temperaturen auch wieder die Zahl der Neuerkrankungen in Griechenland und auf Kreta.

Harter Lockdown. Das bedeutet, dass erst einmal wieder alles zu macht. Anwohner (und ggf. Urlauber) der Region Heraklion dürfen das Haus nur mit Erlaubnis verlassen, um beispielsweise Lebensmittel einzukaufen. Ab 18 Uhr darf das Haus gar nicht mehr verlassen werden.

CORONA ZAHLEN VOM 26.02.2021:

Von 1790 neuen Fällen in Griechenland sind 70 Menschen auf Kreta positiv getestet worden.

HERAKLION: 45 | CHANIA: 6 | RETHYMNO: 17 | LASSITHI: 2

Verlängerung der Quarantänepflicht

DIE 7-TÄGIGE QUARANTÄNEPFLICHT BEI DER EINREISE IN GANZ GRIECHENLAND GILT VORAUSSICHTLICH BIS ZUM 08.03.2021


UPDATE MÄRZ

07. MÄRZ 2021

Auswärtiges Amt erklärt Griechenland zum Risikogebiet

Bereits vor Wochen wurde vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in die Regionen Attika, Mittelgriechenland, Peloponnes, Westgriechenland sowie Zentralmakedonien aufgrund hoher Infektionszahlen gewarnt.

MIT WIRKUNG VOM 7. MÄRZ 2021 GILT DIES FÜR GANZ GRIECHENLAND.

Verlängerung des Landesweiten Lockdowns

HARTER LOCKDOWN AB 04.03.2021

HAUS DARF NUR MIT SONDERERLAUBNIS BZW. UNTER ANGABE SPEZIELLER GRÜNDE VERLASSEN WERDEN!

Gründe sind: Arzt- & Apothekenbesuch, einkaufen im Supermarkt und Einzelhandel (Genehmigung gilt 2 Stunden), Behördengänge (mit schriftlicher Terminbestätigung), Hilfe für Menschen in Not, Teilnahme an Zeremonie (Beerdigung, Heirat, Taufe), Bewegung in Nähe der Wohnung (Haustier, Sport – bis zu 3 Personen)

Griechenland eröffnet die Reisesaison

UPDATE 17. MÄRZ 2021

ENDLICH WIEDER POSITIVE NACHRICHTEN!

Der griechische Tourismusminister Harry Theoharis hat verkündet, dass Griechenland die Wiedereröffnung der Tourismussaison ab dem 14. Mai 2021 plane.

Vorraussetzungen für die Einreise ist der Nachweis über eine Impfung ODER einem negativen PCR-TEST.
Darüber hinaus würden wie im vergangen Jahr stichprobenartig Test bei der Einreise durchgeführt und auch die Registrierung für das Passenger Locator Form bleibt weiterhin verpflichtend. Mehr Infos dazu findet Ihr im Bericht CORONA 2020.


UPDATE APRIL

12. APRIL 2021

Die Lage bleibt unverändert

Wir haben schon länger kein Update mehr zu den Reise-Beschränkungen gebracht. Das hat den Grund, dass sich in den letzten Wochen nicht viel getan hat. Das ist zum einen gut, denn das Datum für den Start der Reisesaison am 14. Mai 2021 hat sich seither nicht weiter nach hinten verschoben, jedoch ist die REISEWARNUNG SEITENS DEUTSCHLAND auch bislang noch nicht aufgehoben.

Das bedeutet nach jetzigem Stand: Wer aus einem Risiko-, Hochinzidenz- oder Mutationsgebiet nach Deutschland einreist, muss in eine 10 tägige Quarantäne. Griechenland gilt (aktuell) als Risikogebiet. Ein negativer Test vor der Rückreise entbindet nicht von der Quarantänepflicht in Deutschland.

Dies kann sich aber ändern – wir halten Euch auf dem Laufenden!

Was für die Einreise in Griechenland nötig ist:

Nachweis über einen negativen Covid-19 PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) oder vollständige Impfung
Registrierung für das Passenger Locator Form (PLF) (mind. 24 Stunden vor Abreise)
7-Tägige Quarantänepflicht (bis 19.04.2021)

Die Quarantänepflicht verfällt spätestens zum Start der Reisesaison am 14.05.2021

Aufhebung der Quarantänepflicht

16. APRIL 2021

Ab dem kommenden Montag, 19.04.2021 müssen Reisende aus der EU nicht mehr in Quarantäne, wenn sie nach Griechenland reisen.

Tipp für Unentschlossene

Immer wieder werden wir gefragt, wie wir die Reisesituation einschätzen – Auf Grund der Erfahrung vom Sommer 2020 können wir sagen, dass wir sehr zuversichtlich sind, dass Griechenlandreisen im Sommer problemlos möglich sein werden.
Wer jedoch auf Nummer sicher gehen will, dem empfehlen wir eine REISERÜCKTRITTVERSICHERUNG. Die meisten Versicherungen haben mittlerweile verschiedene Corona-Leistungen.


Gerne halten wir dich auch weiterhin auf dem Laufenden. Um keine wichtigen Updates zu verpassen, melde dich am besten gleich für unseren KOSTENLOSEN NEWSLETTER an.

Weitere Infos zum Verlauf 2020 gibt es HIER!

QUELLEN:

NEAKRITI (Fallzahlen)
PROTOCOL FOR ARRIVALS GOVGR BETA
REDAKTIONSNETWERK DEUTSCHLAND (RND)
ADAC
AUSWÄRTIGES AMT

6 Comments

  • Heidi und Josef Hattinger

    Hallo nach Kreta!

    ich würde so gerne am 21. Mai nach Kreta fliegen…wißt Ihr wie es mit der 7tägigen Quarantänepflicht aussieht?
    Sind Tavernen geöffnet?

    lg Heidi

    • Sebastian

      Hallo Heidi,

      bis jetzt spricht absolut nichts gegen eine Kreta Reise Ende Mai. Ab dem 14. Mai entfällt die 7-tägige Quarantänepflicht. Die PLF Registrierung sowie die Testpflicht bzw. Nachweis über volle Impfung oder ausreichend Antikörper bleiben jedoch Vorraussetzung für die Einreise (in Griechenland).

      Die Tavernen sollten bis dahin auch wieder geöffnet haben. Wir sind zur Zeit selber nicht auf Kreta, haben aber schon aus verschiedenen Richtungen gehört, dass es auf der Insel wieder viel entspannter sei, als man sich das von Deutschland aus vorstelle. 🙂

  • Heidi und Josef Hattinger

    Hallo Sebastian!

    Wißt Ihr wo man verläßliche Tests in Kreta machen kann um die Heimreise nach Österreich/Deutschland antreten zu können?

    • Sebastian

      Dazu können wir uns leider jetzt noch nicht konkret äußern und die Meinungen gehen auseinander. Deshalb raten wir, noch etwas abzuwarten. Wir sind zuversichtlich, dass es auch dafür eine gute Lösung geben wird.

  • Fabi

    Hey ihr 2,

    wisst ihr wo man eine coole Bootstour inkl Schnorcheln machen kann und in welcher Gegend man sich am besten Quads ausleihen sollte?

    Danke euch und schöne greets ✌️

    • Sebastian

      Hi Fabi,

      Bootstouren gibt es wirklich viele, allerdings wissen wir nicht, wie das zur Zeit wegen Corona geregelt wird. Auch nach Quads muss man zumendest in den touristischen Gegenden nicht lange suchen. Ich würde einfach vor Ort fragen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.