AUSFLÜGE,  BLOG

Biertasting in der Cretan Brewery

GOOGLEMAPS

Schon von der New National Road, der Hauptverkehrsader Kretas, weisen leuchtend gelbe Schilder ins Landesinnere in Richtung grüner Olivenhaine. Es geht für etwa fünf Kilometer weg vom Meer und den Hotelburgen, entlang namensloser Straßen, bis in das beschauliche Dorf Zounaki. Hier steht die Cretan Brewery unscheinbar am Rand der schmalen Landstraße. Ein frischer Anstrich sowie das moderne Logo lassen vermuten, dass ich am Ziel angekommen bin. Gekennzeichnete Parkplätze gibt es nur wenige, dafür aber genug schattige Plätzchen zwischen den typisch verbeulten Pickups, die mit offenen Fenstern am Wegesrand stehen. Hier riecht es schon dezent nach Brauerei. Und wie in jeder guten Bierstube gibt es auch eine zünftige Tageskarte mit den typisch griechischen Snacks vom Grill.

Das beste Bier gibt’s nur daheim

Bierflaschen im 6er Träger

Das beste Bier gibt’s nur daheim! Das dachte sich wahrscheinlich auch der Betreiber der Cretan Brewery, als er 2016 eine die erste Brauerei der Region Chania, gefühlt mitten im Nirgendwo errichtete. Wie ich in einem kurzen Interview erfahre, hat er sogar einen Teil seiner Ausbildung in Bayern absolviert, um zu lernen, wie man streng nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516 braut. Mittlerweile zählen mehr als 15 verschiedene Biere zum Charma-Sortiment, die zum Teil sogar auf dem griechischen Festland erhältlich sind. Für einen ersten Eindruck – aber auch um mir die Entscheidung etwas einfacher zu machen – bestelle ich das kleine Charma-Biertasting vom Fass. Neben dem klassischen Pils, einem unfiltrierten Lager sowie einem dunklen Bier, wird noch ein besonders leichtes Cretan Summer Ale serviert.

Wie zu erwarten schmeckt‘s mir vom ersten Schluck und ich bereue schon nach dem zweiten Glas, dass ich nicht ausnahmsweise mit diesem kleinen Fun Train für die Pauschaltouristen hergekommen bin, der hier regelmäßig Halt macht. Glücklicherweise wird man hier mit ausreichend Wasser versorgt, um auch in der Hitze der Dörfer schnell wieder einen kühlen Kopf zu bekommen.

Charma Bier

Charma” der Name des Bieres, lässt sich am besten mit wunderschön übersetzen. Über die Bedeutung kann man auf der großzügigen Terrasse mit Blick auf Oliven- und Obstplantagen entspannt philosophieren. Wer nicht so philosophisch ist, der kann auf eine kleine Entdeckungstour gehen. Über einen offenen Besucherzugang gelangt man direkt in das Herz der Cretan Brewery. Ein abgetrennter Teil der Brauhalle bietet die Möglichkeit, den Brauern bei der Arbeit an den Kesseln über die Schulter zu schauen. Außerdem finden sich auf dem kleinen Gelände allerlei Infos und Fakten rund um die Bierbraukunst. Besonders stolz ist man hier auf die Auswahl der Raw Materials, insbesondere der aus Deutschland importierten Hopfensorten, die mitverantwortlich für die einzigartigen Aromen des Bieres sind.

Wer auf gutes Bier steht, sollte unbedingt einen Abstecher hier hin machen. Mir hat es jedenfalls so gut gefallen, dass ich mir im Souvenirshop noch ein gekühltes Summer Ale für den Sonnenuntergang am Strand mitnehme.

Infos zur Cretan Brewery

Das Brauhaus sowie die angrenzende Terrasse mit Grill sind von April bis November bei gutem Wetter von 10:30 – 19:30 Uhr geöffnet.
Das Tasting sowie die Besichtigung der Brauerei können jederzeit stattfinden. Geführte Touren müssen vorher auf der Internetseite gebucht werden.
Ein kleiner Rundgang mit anschließendem Biertasting (4X0.1l) kostet 5 Euro. Die große geführte Tour gibt’s für 18 Euro pro Person.
Weitere Infos gibt es unter: cretanbeer.gr/en

GIA MAS!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.