PALEOCHORA

Entspanntes Fleckchen mit viel Sonne

Im Südwesten von Kreta liegt Paleochora. Ein süßes kleines Örtchen mit wunderschönen Stränden. Hier fühlt es sich tatsächlich noch etwas anders an, als an den Urlaubsorten der Nordküste. Mehr Individualreisende, Backpacker und ein ganz besonderer und entspannter Vibe, der in der Sommerluft liegt.
Hier findest Du auch heute noch überall Spuren des 70er Jahre Spirits. An jeder Ecke stehen Bildhauereien sowie superschöne Kunstgegenstände und kleine, bunte Tavernen locken mit vegetarischen und veganen Köstlichkeiten. Neben den klassischen griechischen Leckereien gibt es ein internationales Angebot bis an den weitläufigen Sandstrand.
Nicht zuletzt an der Hitze in Paleochora merkst du außerdem schnell, dass du jetzt sehr nah an Afrika bist. Das Wasser ist hier dafür aber auch umso kühler, jedoch nicht zu kalt für eine belebende Erfrischung im Sommer.

Schnorcheln in Paleochora

Ein weiteres Highlight für alle Badefans in Paleochora ist der kleine “Stadtstrand”, der nicht weit vom Hafen liegt. Hier kannst du quasi mit deiner Taucherbrille und dem Schnorchel vom Café ins Wasser springen. Dieser Teil ist steinig und die Unterwassewrwelt hat jede Menge zum Entdecken.
Doch auch der feine Sandstrand auf der anderen Seite bietet einen kleinen steinigen Abschnitt am linken Ende, der sich für Meeresforscher und kleine Abenteurer eignet.

Trotz vieler Sonnenschirme wirkt der weitläufige Sandstrand nicht überlaufen. Auch das süße Zentrum macht einen absolut entspannten Eindruck. Mehr dazu erfährst du hier. Der sonnenreichste Punkt von Kreta ist definitiv einen Tagesausflug wert.

WEITERE STRÄNDE IN DER NÄHE:

KALAMIA · PSILOS VOLAKAS · GIALOS · SOUGIA · GIALISKARI


DIE PALEOCHORA FACTS

SANDQUALITÄT
5/5

ANFAHRT MIT DEM AUTO
5/5

VERSORGUNG VOR ORT
5/5

SONNENSCHIRME
SEHR VIELE

GOOGLEMAPS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.