CHANIA

GOOGLEMAPS

Zweitgrößte Stadt der Insel Kreta

Im Nordwesten von Kreta liegt die zweitgrößte Stadt der Insel. Mit knapp 60.000 Einwohnern und einem internationalen Flughafen gilt Chania als Hauptort und Orientierungspunkt Westkretas. Hier gibt es so viel zu erkunden, dass ich gar nicht weiß, wo man am besten anfängt. Neben einer modernen Shoppingmeile findest du den alten venezianischen Hafen, wo sich Cafés und Restaurants an Souvenirshops und Museen reihen. Ich bin mir sicher, das farbenfrohe Spiel aus Tradition und Moderne prägt sich unvergesslich ein.

Der alte Hafen von Chania…

steht nicht nur sinnbildlich für die venezianische Schönheit Kretas. Nein, hier trifft sich Jung und Alt zu Kaffee und griechischen Leckerbissen. Auf Grund der hohen Temperaturen am Tag, füllt sich die Uferpromenade erst bei Einbruch der Dunkelheit so richtig. 
Du suchst tagsüber nach einem schattigen Plätzchen? Erkunde doch mal die alten Hafenmauern, die berühmte Markthalle oder den städtischen Tierpark.

Der größte Wochenmarkt der Region Chania…

findet immer samstags nahe dem alten Hafen statt. Wer sich während seines Inselaufenthalts selbst verpflegt, oder einfach nur einmal am echten kretanischen Leben teilnehmen möchte, der sollte hier unbedingt vorbeischauen. Der Markt ist in zwei Abschnitte unterteilt. Zum einen findest Kleidung und Haushaltswaren, auf der anderen Seite stehen die Stände mit frischen Lebensmitteln, Gewürzen, Oliven, Honig und und und. Überall duftet es nach frischen Spießen vom Grill, herzhaftem Käse und frisch gefangenem Fisch. Es ist laut und voll, aber sobald du dich an diese Reizüberflutung gewöhnt hast, geht’s auch schon los…
Hier bekommst du tolles Obst und Gemüse zu fairen Preisen direkt vom Erzeuger. Zudem wirst du ständig eingeladen von allem zu probieren und nebenbei gesagt; Ablehnen gilt als unfreundlich und sorgt für große Enttäuschung beim Händler. 
Also mach die Tüten voll und weiter geht’s auf einen griechischen Kaffee und einen ganz speziellen Leckerbissen.

Wir haben dir eine Karte mit allen Märkten der Insel zusammengestellt. Hier geht’s zu den wichtigsten Terminen: WOCHENMÄRKTE AUF KRETA

Bougatsa…

ist wohl eine der beliebtesten Süßspeisen der Griechen. Wenn du den mit Käse gefüllten Teig noch nicht kennst, solltest du diese Mischung aus salzig und süß unbedingt einmal probieren. In Chania findest du sie beispielsweise in der “Konditorei Iordanis”. Das “G” in Bougatsa wird übrigens eher wie ein “R” gesprochen.

Wenn du Bougatsa einmal probieren, aber nicht bis zu deinem nächsten Griechenland Urlaub warten möchtest, schau doch mal bei unseren REZEPTEN vorbei. Dort findest du eine Anleitung zum Selbermachen.

Ausgeruht und schon mehr als ausreichend gestärkt solltest du nun noch einen Abstecher durch Chanias charmante kleine Gässchen machen. Ich persönlich könnte stundenlang im Schatten der blumengeschmückten Wege spazieren.

Rezept für Bougatsa, dem griechischen Süßspeisen Klassiker

Die Lederstraße in der Altstadt von Chania…

zählt wohl zu den bekanntesten Gassen der ganzen Insel. Nur wenige Meter vom alten Hafen bieten stolze Kretaner noch echte Handwerkskunst zu fairen Preisen. Ob klassische griechische Sandalen oder hochwertige Ledergürtel bis hin zu liebevoll gestalteten Handtaschen – hier findest du bestimmt ein ganz besonderes Andenken.

Kleine Bonus Info: Solltest du jetzt wider Erwarten immer noch hungrig sein, schau doch mal bei “Funky’s” vorbei. Dort bekommst du wirklich leckere Pizza.