SEITAN LIMANIA

Ein episches Naturparadies auf Kreta

Wer seinen Kreta Urlaub nahe Chania verbringt sollte den atemberaubenden Ausblick auf die Bucht Seitan Limania auf keinen Fall verpassen. Zugegeben, lange Strandspaziergänge machst du dort nicht, dafür entschädigt der epische Ausblick von oben jedoch umso mehr.
Mittlerweile ist ist der kleine Strand im Nordwesten Kretas kein Geheimtipp mehr, weshalb du hier auch wirklich sehr früh herkommen solltest. Nur so sicherst du dir einen guten Platz am kleinen Sandstrand.
Doch beeil dich nicht zu sehr – Sowohl die Anfahrt mit dem Auto, als auch der Abstieg sind sehr gefährlich (und das schreibe ich aus eigener Erfahrung). Seitan Limania heißt übersetzt übrigens so viel wie “Hafen des Teufels”.

Der Abstieg zum Strand von Seitan Limania

Der Abstieg an den Strand ist nicht easy. Während die Straße und auch ein öffentlicher Parkplatz gut ausgebaut sind, ist das letzte Stück zu Fuß nur für sportliche Abenteurer zu empfehlen. Festes Schuhwerk sind von Nutzen, aber schützen nicht vor dem ein oder anderen aufgeschürftem Knie.
Solltest du diese Strapazen aber auf dich nehmen, rate ich auch an diesem Strand auf Kreta zu einem gut gepackten Rucksack. Vor Ort gibt es keinerlei Verpflegung.

Solltest du nun doch kurz vor dem Ziel merken, dass du etwas wichtiges vergessen hast, gibt es ca. 15 Fahrminuten vor dem Ziel einen kleinen privaten und liebevoll gestalteten Kiosk, an dem du dich noch einmal für die steile Abfahrt auf der engen Straße ohne Leitplanken stärken kannst. 


DIE SEITAN LIMANIA FACTS

SANDQUALITÄT
5/5

ANFAHRT MIT DEM AUTO
2/5

VERSORGUNG VOR ORT
0/5

SONNENSCHIRME
KEINE

GOOGLEMAPS

2 Comments

  • Conny

    Also für uns letzten Sommer eines der schönsten Ausflugszielen die wir auf Kreta hatten.
    Sind den Weg allerdings nicht runter gelaufen, da uns an dem Tag einige Leute mit teils blutigen Knien oder Ellbogen entgegen kamen 🤕
    Da haben wir die schöne Aussicht dann doch nur von oben genossen.
    Aber einen Ausflug dorthin ist es trotzdem definitiv wert 😊.

    • Sebastian

      Stimmt schon. Der Abstieg in die Bucht ist nicht easy. Aber bereits der Ausblick von oben auf die Bucht ist schon einen Besuch wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.