ANISSARAS

Kleine paradiesische Buchten im Norden Kretas

Wer uns kennt, der weiß, dass es bei Heycrete insbesondere um Individualreisen geht. Deshalb sind wir eher selten an den Orten unterwegs, an denen besonders viele große Hotels angesiedelt sind. Eine dieser Regionen mit einem sehr großen Angebot liegt zwischen Heraklion und Malia. Hier kann es in der Main Season schon einmal etwas voller und lauter werden. Das sagt jedoch rein gar nichts über die Qualität der Strände sowie über die Schönheit der Dörfer drum herum aus und zu unserer Überraschung gibt es entlang der Küste mehr kleine tropische Traumbuchten, als wir erwartet hätten.

Wer suchet, der findet

Anissaras hat einige Vorteile zu bieten. Hier bekommt man alles ohne lange unterwegs zu sein. Kleine sowie große Supermärkte, Strandbars, Tavernen von einfach bis schick, viel Sandstrand, aber auch Abschnitte, die besonders gut zum Schnorcheln sind, unzählige Freizeitaktivitäten und natürlich ein breites Angebot an Hotels und Unterkünften, die fußläufig oder in direkter Strandlage sind. Wie man vielleicht schon erahnen kann, hat es uns bei unserem Besuch eher an die kleinen paradiesischen Buchten gezogen, die sich gut für kleine Schorcheltouren anbieten. Ein weiterer positiver Faktor: Hier kommt man mit dem Auto sehr nah an die kleinen Strände, ohne über abenteuerliche Umwege zu fahren. Dann muss man sich nur noch entscheiden, welcher Strand einem am besten gefällt.

Die meisten Strände in der Gegend fallen übrigens nur ganz langsam ab. Das ist ein Grund dafür, wieso hier das Wasser in der Mittagssonne besonders türkisfarben leuchtet.

WEITERE STRÄNDE IN DER NÄHE:

CHERSONISSOS · GOUVES · KOKKINI HANI


DIE ANISSARAS FACTS

SANDQUALITÄT
4/5

ANFAHRT MIT DEM AUTO
5/5

VERSORGUNG VOR ORT
5/5

SONNENSCHIRME
VIELE

GOOGLEMAPS

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.