AGIA GALINI

Die Seele baumeln lassen

Du willst einen entspannten Tag am Strand verbringen und dich um nichts kümmern? Dann bist du in Agia Galini bestens aufgehoben. Das kleine Fischerdörfchen lebt für den Tourismus. Ausreichend Strandliegen warten hier genauso wie eine große Anzahl griechischer Tavernen mit Blick aufs Meer. Auch kleine Supermärkte, Hotels und liebevolle Gasthäuser sind nicht weit vom Wasser. 
Besonders die Gastfreundschaft ist uns hier aufgefallen. Der Wirt nimmt sich gerne Zeit, seine Gäste bei einem Gläschen Raki kennenzulernen. Ein kleiner Griechischkurs war für uns auch inklusive. Strandnahe Lichter im Wasser laden ein, nach dem Abendessen noch einige Zeit im Sand zu verweilen. Hier haben wir es uns auch nicht nehmen lassen, schon beim Sonnenaufgang ins Meer zu springen.

Ein weiteres, leider auf Kreta eher seltenes Highlight ist der barrierefreie Einstieg ins Wasser. 

Nur ein paar Schritte vom Tourismuszentrum, bietet sich ein unvergleichlicher Anblick. Die naturbelassene Steilküste eignet sich bestens für weite Spaziergänge am Meer.

Uns ist schnell aufgefallen, dass Agia Galini vor allem bei den deutschen Urlaubern sehr beliebt ist. In unserem Hotel wurde während des Frühstücks – für uns schade – fast nur auf deutsch geredet. Dafür war der griechisch Kurs beim Abendessen in einer der schönen Tavernen am Badestrand inklusive.

WEITERE STRÄNDE IN DER NÄHE:

AGIOS GEORGIOS · KAKOSKALA · KALAMAKI


DIE AGIA GALINI FACTS

SANDQUALITÄT
3-4/5

ANFAHRT MIT DEM AUTO
4/5

VERSORGUNG VOR ORT
5/5

SONNENSCHIRME
ZAHLREICH VORHANDEN

GOOGLEMAPS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.